Startup - logiKont | website (c) 2015 - 2018

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Startup

Branchen

In der Phase einer Unternehmensneugründung und in den folgenden Monaten und Jahren gibt es zahllose Dinge, um die man sich kümmern muss: Die finanzwirtschaftliche Unternehmenssteuerung sowie die steuer- und handelsrechtlichen Gesichtspunkte des Rechnungswesens gehören dazu.

Das sind aber im Regelfall weder die Leidenschaft noch die besondere Kompetenz von Unternehmensgründern.

Im Gegenteil - die am häufigsten genannten Faktoren für eine hinter den Erwartungen zurückbleibende Unternehmensentwicklung sind

  • fehlende oder ungenügende kaufmännische Kenntnisse,

  • ungenügendes Eigenkapitalvolumen bzw. verschlechterte EK-Quote,

  • Falscheinschätzung der Marktentwicklung,

  • fehlende od. falsche Vertriebs- und Marketingstrategien,

  • falsche Einschätzung des Finanzbedarfs.


Gründer
 

Deshalb bietet die   Rechnungswesen gezielte Unterstützung für Startup-Unternehmen und Selbstständige: Trainings- und Schulungsmaßnahmen zu allgemeinen Aspekten des Rechnungswesens finden sich hier genauso wie Angebote zur Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA) oder zu Finanz- und Liquiditätsmanagement.

Neben unseren Leistungen in der laufenden Finanz- und Lohnbuchhaltung werden hier überdurchschnittlich häufig auch Leistungen in Verbindung mit Minijob-Regelungen und der Bundesknappschaft nachgefragt. Das bearbeiten wir für Sie zuverlässig und im Rahmen der gesetzlichen Regelungen für eine geringfügig entlohnte Beschäftigung bzw. kurzfristige Beschäftigung nach §8 Abs. 1 Nr. 1 SGB IV bzw. nach §8 Abs. 1 Nr. 2 SGB IV.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü